Gedichte von anderen

Zeitungsschnipsel

Hermann Walthari (Zeitungsschnipsel)

scan wissend

 

Wissend

 

Ich seh die Angst in Deinen Augen flimmern,

Wortlos und schwer

In Deinem Blick die letzte Frage schimmern:

Ist Er nicht mehr?“

 

Ich bin Dir fremd – nicht mir geziemt, zu sagen:

Er ging – zu Gott!“

Nur Freundestreue darf Dich schützend tragen

In tiefster Not.

 

Noch eine lange Nacht, in Furcht und Hoffen

Qualvoll geteilt –

Dann hat das Schicksal, das Dich längst getroffen,

Dein Herz ereilt.

 

Ich halte Deine Rechte in der meinen

In Schweigens Pflicht –

Aufstöhnen könnt ich – möchte mit Dir weinen…

Und darf doch nicht…

 

© Hermann Walthari

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: