Gedichte von anderen

Zeitungsschnipsel

Alfred Grünewald (Zeitungsschnipsel)

 

scan Stimme im Dunkel

 

Stimme im Dunkel

 

Kam dir dies ahnungsvolle Fühlen,

weil heut der Abend so begann?

Ein Glühen ist in all dem Kühlen.

Ein ferner Atem weht dich an.

 

Du rufft aufs neu die bang geschied`nen,

die Schmerzgedanken dir zurück.

So wandert man mit Abgeschied`nen

auf ungewissem Weg ein Slück.

 

Wirst du ins Lichte wieder schreiten

aus dieser Dämmerung scheuem Schein?

Laß nur die Leisen dich gleiten.

Es wird ein großer Morgen sein.

 

© Alfred Grünewald (17.03.1884-09.09.1942) ermordet in Auschwitz

http://de.wikipedia.org/wiki/Alfred_Gr%C3%BCnewald

 

 

 

!
%d Bloggern gefällt das: