Gedichte von anderen

Zeitungsschnipsel

Zeitungsschnipsel (Oskar Staudigl)

 

 

 

scan o röslein rot oskar staudigl

O Röslein rot

Die Tage entfliehen, es eilet die Zeit,
Du blühender Frühling, wie bist du so weit!
Der Sommer entschwunden, der Herbst sagt
ade!
Nun kommt der Winter mit Eis und mit
Schnee.
Die bringen den Blumen, den letzten
Tod,

O Röslein rot. O Röslein rot,
Die bringen den Tod!

Die Jugend entschwunden, ein flüchtiger
Traum.
Die Fahrt vergangen, man ahnte es kaum.
Die Rosen verwelken, entblättern leis,
Die Wangen sich furchten, das Haupt ward
Schneeweiß.
Dort hart schon des Müden der grinsende
Tod,

O Röslein rot, o Röslein rot,
Schon harrt der Tod

© Oskar Staudigl

 

 

 

 

!
%d Bloggern gefällt das: