Gedichte von anderen

Zeitungsschnipsel

Ferdinand Mayer (Zeitungsschnipsel)

Scan Gedicht Warumist heut der Hag so hell

Warum ist heut der Hag so hell

 

Warum ist heut der Hag so hell?

Weil in den blauen Himmelsauen

Die liebe Sonnenfee zu schauen,

Wie sie sich eilt, mit leichten Händen

Viel Krüge Goldlicht zu verschwenden.

Darum ist heut der Hag so hell!

 

Warum ist heut der Weg so bunt?

Weil einsam auf den Pfad die seinen,

Verwaisten Rosenblätter weinen

Und auf des Maies Malereien

Gelbweiße Apfelblüten schneien.

Darum ist heut der Weg so bunt!

 

Warum schweigt heut der Wind so still?

Er schläft in Wipfeln hoher Eichen,

Weil er in Deine warmen weichen,

So liedersanft bewegten Laute

Sich keinen Ton zu hauchen traute.

Darum schweigt heut der Wind so still!

 

Warum singt heut die Lerch` so süß?

Sie feiert mit den Tag, den schönen,

Und singt in leisen, zarten Tönen.

Es lacht aus ihr bas Glück der Stunde,

Die Luft an unse`rem Liebesbunde.

Darum singt heut die Lerch so süß!

 

© Ferdinand Mayer

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: